Routinen & Changeprozess

Es zeigt sich in der heutigen Zeit, dass nur rund 5% der täglichen Entscheidungen ins Bewusstsein kommt. 95% läuft unbewusst ab. Daher ist die Frage wie Routinen ausgeprägt sein sollten, damit ein Changeprozess von Erfolg gekrönt wird. Changemanagement ist in der Bevölkerung ein inzwischen weit verbreiteter Begriff. Ich konzentriere mich auf die Herausbildung von Routineabläufe innerhalb von Gewohnheitsprozessen. Change möchte ich daher mit Routine verbinden, weil es einen direkten Zusammenhang darstellt aus meiner Sicht. Sich immer wieder beispielsweise in Frage zu stellen um Dinge danach verändern zu können ist ja auch eine Routine, eine Geisteshaltung die ich mir zur Gewohnheit gemacht habe.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.

0

Your Cart

Close Don't show again